top of page
  • AutorenbildMarina

Was bringt dir eine Tierkommunikation?

Viele Leute fragen sich bestimmt, für was eine Tierkommunikation nützlich sein kann. Gerne möchte ich euch in diesem Blog den Nutzen einer Tierkommunikation etwas näher bringen.


Es gibt verschiedene Gründe, weshalb man einen Tierkommunikatoren aufsucht. Die meisten Fälle sind mehrheitlich, wenn sich ein Tier plötzlich seltsam verhält. Dies kann zum Beispiel sein, wenn die Katze plötzlich auf den Fussboden ihr Geschäft erledigt oder sich der Hund auf einmal ängstlich verhält. Meistens kann dies eine aktuelle Situation im Leben sein, welches dem Tier gerade nicht passt oder es sich sehr an etwas erschreckt hat. Eine Tierkommunikation ist in solchen Fällen ein ideales Instrument, um genau den Hintergrund erfahren zu können. Es ermöglicht uns im Gespräch, die Sichtweise des Tieres zu erkennen und dem Besitzer den störenden Faktor mitzuteilen. Das Ziel ist es, gemeinsam mit dem Besitzer eine Lösung zu finden, welches das Tier wieder zufrieden stellen kann.


Ein weiterer Grund kann eine Krankheit oder ein Unfall des Tieres sein. Was steckt hinter den Schmerzen oder hinter dem Leiden? Immer mehr verbreitet sich die Theorie, dass hinter jeder Krankheit eine seelische Botschaft versteckt. Egal ob bei Mensch oder Tier, der Körper sucht sich immer einen Weg, um sich mitteilen zu können. Hier ist auch wichtig zu erwähnen, dass eine Tierkommunikation niemals eine Ärztliche Untersuchung ersetzen soll. Im Gegenteil sollte die Tierkommunikation bei einer Krankheit oder bei einer Diagnose zusätzlich angewendet werden, da man neben einer körperlichen Analyse noch weiter in den seelischen und geistigen Zustand des Tieres eintauchen kann. Aus diesem Grund lautet das Motto: Körper, Seele und Geist in einer Synthese zur Heilung bringen.


In der Tierkommunikation gibt es noch die Spiegelfunktion des Tieres. Vielleicht hast du bereits davon gehört, dass viele Tiere ein Spiegelbild seines Besitzers sind und deshalb auch gewisse Krankheiten oder Störfelder aus purer Liebe zu seinem Herrchen auf sich nehmen. Interessanterweise lösen sich diese Krankheiten meistens auf, sobald der Besitzer nach der richtigen Botschaft ins Handeln kommt.


Des Weiteren gibt es die Möglichkeit zu Erfahren, ob bereits ein gemeinsames vergangenes Leben existiert hat, welches dich und dein Tier in diesem Leben wieder zusammenführt? Ist hier noch ein älteres Karma oder Schicksal im Feld, welches euch in diesem Leben auf die Probe stellt?


Ein weiterer Wunsch für eine Tierkommunikation kann sein, wenn man Kontakt zu seinem verstorbenem Tier suchen will. Es gibt viele Besitzer, welche sich sehr schwer von seinem liebsten Vierbeiner trennen können. Vielleicht gibt es noch eine offene Frage, welche man seinem Tier noch stellen möchte oder man möchte einfach wieder mit seinem Tier in Kontakt treten, um noch eine Botschaft von ihm und der geistigen Welt zu erhalten.


Bei einer Tierkommunikation gibt es natürlich auch die Möglichkeit, bei einem verschwundenen Tier auf die Spur zu kommen. Leider ist dies ein sehr heikles Thema, denn es gibt nicht immer eine erfreuliche Nachricht, dass das Tier noch in dieser physischen Welt vorhanden ist oder das Tier vielleicht gar nicht mehr bei seinem alten Besitzer bleiben möchte. Es gibt Einzelfälle, bei denen sich ein Tier enorm entwickelt hat und sich dann doch noch eine weitere Bleibe aussuchen möchte. Diese Botschaft ist dann für den Besitzer nicht immer einfach zu begreifen und auch zu akzeptieren.



Wie ihr sehen könnt, ist Tierkommunikation ein sehr grosses Gebiet, welches man für unterschiedliche Wünsche anwenden kann. Es kann auch für einfache Fragen verwendet werden wie z.B. Welches ist sein Lieblingsfutter oder sein Lieblingspielzeug? Was sind seine aktuellen Wünsche? Vielleicht steht auch ein neuer Umzug oder eine Trennung in der Familie bevor: Wie geht es dem Tier dabei? Was ist seine Meinung dazu und hat es vielleicht auch einen Wunsch dazu zu äussern? Bei vielen Entscheidungen geht das Tier schnell einmal verloren. Es ist schon klar, dass die Menschen die Entscheidungsträger in gewissen Situationen sind und man somit nicht immer auf alle Wünsche der Tiere eingehen kann. Es macht jedoch einen grossen Unterschied, wenn man es dem Tier Begründen kann, weshalb diese Trennung nun bevorsteht und man das Tier somit darauf vorbereiten kann. Die meisten Tiere verstehen den Entscheid und zeigen dann ihr tiefes Verständnis, sobald sie involviert wurden.


Die Tierkommunikation ist ein Werkzeug, welches dir und deinem Tier eine tiefere Beziehung ermöglicht. Nach einem ersten Gespräch wirst du merken, dass du dein Tier und auch die Tiere in deinem Umfeld mit anderen Augen und mit einem neuen Bewusstsein begegnen wirst.


Bist du bereit mit deinem Tier in eine tiefere Beziehung einzutauchen?

Vorauf wartest du?!



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page